Palaneri Lehmhütte – Tropical Island in Krausnick

Projektdaten

  • Auftraggeber Tropical Island Management GmbH
    • Anlagenfläche n. n.
      • Anzahl Saunas 1
        • Saunamodell Palaneri Lehmhütte
          • Ausführung Eventsauna, Innenausbau aus zertifizierter Polarfichte
            • Besonderheit Diffusionsoffene Holzrahmenbauweise, Bänke mit diagonalem Verschiebesystem, 2 Elektro-Öfen mit Verdampfer, hinterleuchtende Rückenlehnen und umlaufende Lichtvouten, Soundsystem

Projektbeschreibung

Innenausbau mit zertifizierter Polarfichte

Im Februar 2017 bat uns die Tropical Island Management GmbH um eine Idee und die Planung für eine Sauna, die als besondere Attraktion das vielfältige Angebot im Badeparadies Tropical Islands ergänzen sollte. So entstand unser Entwurf für eine Australiensauna in Form einer Palaneri Lehmhütte, die anschließend im letzten Quartal 2017 gebaut und fertiggestellt wurde. Die Palaneri Lehmhütte bietet Entspannung in australischem Ambiente bei 65-75° C. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 15-30 %.

Die Wände der Sauna stehen auf einem gemauerten und gefliesten Sockel und sind in diffusionsoffener Holzrahmenbauweise, mit einer Luftzirkulations- und einer Installationsebene, errichtet.
Innen sind die Wände mit Glattkantbrettern und senkrecht montierten Rundhölzern aus zertifizierter Polarfichte beplankt. Bei der Dach- bzw. Deckenkonstruktion handelt es sich um eine Sparrenkonstruktion mit Wärmedämmung und vollflächig verklebter Dampfsperre. Die Untersichten der Decke sind, analog zu den Wänden, mit Glattkantbrettern und waagerecht montierten Rundhölzern aus zertifizierter Polarfichte gestaltet. Der waagerechte Teil der Decke ist farbig. Der Bereich über der Ofenstelle ist als Hitzeschutz nach DIN ausgebildet und ebenfalls farbig gestaltet.

Die Bänke – mit geschlossenen Bankzwischenräumen – sind aus Abachiholz gefertigt und verfügen über ein diagonales Verschiebesystem. Die Unterkonstruktion der Bänke ist in Edelstahl ausgeführt.

 

Eine leistungsfähige Sauna in höchster Qualität

Die Fenster sind saunaspezifisch verglast und entsprechen den Richtlinien des Rosenheimer Fensterinstitutes. Bei der Saunatür handelt es sich um eine Ganzglastür, aus sogenanntem Floatglas, ohne Schwelle.
Beheizt wird die Sauna über 2 Elektro-Öfen mit Verdampfer, die eine Gesamtleistung von 42 kW erbringen. Die Verdampfer verfügen über einen Festwasseranschluss mit Trockengehschutz und akustischer Wassermangelmeldung. Befüllt sind die Öfen mit jeweils 45 kg Peridotitsteinen. Zusätzlich liegen oben auf einem Stahlgitter weitere 150 kg Peridotitsteine, die für eine exzellente Strahlungswärme sorgen. Ummantelt sind die Öfen mit einer Konstruktion aus Spritzbeton, die ebenfalls farbig gestaltet wurde.

Über ein elektronisches Steuergerät lässt sich die Sauna wahlweise als finnische Sauna oder als Warmluftbad regeln. Das Lichtpaket besteht aus hinterleuchteten Rückenlehnen, umlaufenden Lichtvouten zwischen Wand und Decke, Spots über der Ofenstelle und Reinigungsleuchten, die auch als Unterbankleuchten nutzbar sind. Selbstverständlich verfügt die Sauna auch über ein zeitgemäßes Soundsystem. Vervollständigt wird die Palaneri durch das übliche Zubehör wie Kopfstützen, Sanduhren, Klimameßgeräte, Kübel, Kelle und Brillenablagen.

  zurück zur Übersicht